Rezension zu „Sexy Secrets (Secrets 2) von J. Kenner

3,5 von 5 möglichen Sternen

51nxvcahsil-_sx333_bo1204203200_

„Sexy Secrets“ ist der zweite Bad nach „Dirty Secrets“ aus der Hand von J. Kenner. Im Mai erscheint der dritte Band namens „Dangerous Secrets“.

Erschienen als Taschenbuch (9,99€) und als ebook (8,99€) im Diana Verlag am 09.01.2017.

Inhalt in wenigen Sätzen: Endlich- nach all den Hindernissen- sind Jane und Dallas ein Paar. Ein geheimes Paar. Das setzt Jane ziemlich zu und dann ist da auch noch Dallas, der vor Jane etwas verheimlicht. Sie haben in ihrer gemeinsamen Vergangenheit eine schreckliche Zeit überstehen müssen und nun stehen sie vor einigen neuen Problemen.

Einige Sätze zu der Schreibart/zum Schreibstil der Autorin:
Der Schreibstil hat sich im Vergleich zum vorherigen Band kaum bis gar nicht verändert. Es wird immer noch zwischen Janes und Dallas´ Sicht gewechselt und die Geschehnisse werden in der Erzählersicht beschrieben. Das finde ich sehr gut, da ich so beide Hauptprotagonisten besser verstehen kann. Ich lerne nicht nur die Gefühle von einer Sichtweise, sondern von zwei Seiten kennen. Dadurch habe ich zu den Hauptpersonen einen besseren Draht, kann sie verstehen und auch mitfiebern.

Meine persönliche Meinung zu „Sexy Secrets“ von J. Kenner: Da die Zwei in jungen Jahren entführt worden waren, standen auch in diesem Band die Ermittlungen von Dallas selbst gegründeter Organisation, welche Entführungsopfer zu befreien versucht, im Vordergrund. Es gab viele verzwickte Wendung dabei, sodass ich mit Freude diese gelesen und mitgefiebert habe. Die Handlung bleibt also weiterhin spannend und voller Aufregung, da das Buch allgemein auch einige Elemente ausdem Triller/Krimi Genre besitzt.
Jane ist eine überaus starke Persönlichkeit, die ich zum Teil bewundere. Sie lässt sich nicht leicht unterkriegen und versucht sich immerzu durchzusetzen. Ich finde sie und Dallas ergänzen sich wirklich gut, da er eine solche Frau an seiner Seite braucht und ihre Liebe alles andere als gewöhnlich ist.
Anders als beim ersten Teil der Secrets-Reihe ist, dass nun die Erotikszenen noch etwas mehr in den Vordergrund rücken. Dies hat leider den Nachteil, dass die Liebesgeschichte mitsamt dem Alltag der Beiden in den Hintergrund rückt (zumindest in der ersten Hälfte der Lektüre). Da dies ein Erotikroman ist, kann ich es aber verkraften und zum Ende hin (etwa die letzten zehn Kapitel) zieht die Liebesgeschichte zwischen den Beiden wieder die Aufmerksamkeit auf sich.
Einen mittelgroßen Kritikpunkt habe ich trotzdem. Ich fand es etwas übertrieben, dass nach so ziemlich jedem Streit Jane sich mit Sex abwimmeln ließ. Das fand ich etwas schwach und vor allem unpassend von ihr. Solch ein Verhalten hätte ich einfach nicht von ihr erwartet und daher der Stern Abzug.
Da das Ende offen ist und in einem Cliffhanger endet, werde ich mir wohl den dritten Band „Dangerous Secrets“ im Mai kaufen müssen. Diese würde ich aber auch freiwillig tun, da mich auch diese Fortsetzung überzeugen konnte.

Mein Fazit: Eine gelungene Fortsetzung einer spannenden und verzwickten Lektüre. Die Geschichte rund um Jane und Dallas fasziniert, überrascht und begeistert!

Anmerkung: Ich empfehle den ersten Band „Dirty Secrets“ vorab zu lesen und wem dieser Auftakt gefällt, wird diese Fortsetzung sicher gefallen.

Ich danke dem Randomhaus, sowie dem Diana Verlag, für das Rezensionsexemplar und die tolle Chance, das Buch lesen zu dürfen.

Amazon

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: