Rezension zu „Butterflies Forever“ von Lotte R. Wöss

4,5 von 5 möglichen Sternen 

51od2rg4bpl-_sx322_bo1204203200_

Erschienen als Taschenbuch (8,80€) und als ebook (2,72€) in der CreateSpace Independent Publishing Platform am 07.10.2016.

Ich habe die englische Version „Butterflies forever“ gelesen, welches die Übersetzung von „Schmetterlinge im Himmel“ ist.

Inhalt in eigenen Sätzen:
Das Buch erzählt die tragische und zugleich schöne Geschichte einer Mutter, die ihr Kind vor der Geburt verliert. Es überschlagen sich viele Ereignisse und die Hauptprotagonistin muss so einige Schicksalsschläge einstecken. Trotz der vielen Unglücksfälle behält sie ihre starke Persönlichkeit und kämpft sich in ihr Leben zurück, denn sie hat zwei weitere Kinder zu versorgen.

Schreibstil/Schreibart: Ich habe mich sofort zurechtgefunden in dem Buch. Es gab keine Verständnisprobleme oder Logikfehler meinerseits. Mir hat die Schreibart der Autorin -Lotte R. Wöss- sehr gefallen. Oft konnte ich mich sehr gut in die Gefühlswelt der Hauptperson Lila hineinversetzten, mitfiebern und mich gleicherseits auch über das Verhalten der anderen Protagonisten aufregen. Die Gedanken Lilas sind mit einem „+“ gekennzeichnet, dies hat mir aber keine Probleme bereitet. Das Gegenteil war der Fall, denn so konnte ich immer erkennen, welche Gedanken sie hat. Es war spannend zu lesen, wie die Gedanken von dem Gesprochenen sich unterscheiden können.

Meine persönliche Meinung: Dies ist die Sorte von Roman, die ich jedem weiter empfehlen kann, denn es regt zum Nachdenken an. Eine Fehlgeburt kann jedem passieren und das Buch zeigt, welche Gefühle man überstehen kann. Anfangs war ich mir etwas unsicher, ob ich einen Roman mit solch einem Thema lesen will, aber jetzt, nach dem Lesen, bin ich froh, dass ich dem Buch eine Chance gegeben habe. Das war das erste mal, dass ich eine Lektüre mit einer solchen Handlung gelesen habe, und ich bin positiv überrascht worden.
Die Hauptprotagonistin ist mir die ganze Zeit über sympathisch geblieben. Sie hat einen hervorragenden Charakter. Mit anderen Protagonisten kam ich weniger klar, denn bei ihnen hatte ich manchmal große Probleme mich in sie hineinzuversetzen und teilweise habe ich ihre Beweggründe nicht ganz verstanden. Das Ende des Buches muss ich wiederum loben. Zwar ist der ganze Schreibstil sehr gefühlvoll geschrieben aber die letzten Kapitel legen noch einmal einen drauf. Permanente Gänsehaut war der Fall. Auch nach dem Lesen beschäftigt mich dieses Buch noch und ich bin mir sicher, dass ich Lilas Geschichte nicht so schnell vergessen werde!

Fazit: Ein sehr schön geschriebener und gefühlvoller Roman, der ein kritisches Thema aufgreift.

Amazon

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: