Rezension zu „Garten der Wünsche“ von Kristina Valentin

4,5 von 5 möglichen Sternen

51fcq3kvwml._sx316_bo1204203200_

Erschienen als Taschenbuch (9,99€) und eBook (9,99€) im DIANA Verlag am 13.05.2019.

Die Handlung: Klara ist mit ihren bald 60 Jahren sehr glücklich in ihrem Leben. Sie leitet eine gut besuchte Pension, die sie mit Fürsorge leitet. Dabei immer auf das Wohl ihrer Gäste und das zur Pension gehörenden Gartens besorgt. Doch nun soll der Garten einem Luxushotel weichen. Gleichzeitig trennt sich Romy kurzzeitig von ihrem Mann und sucht eine Möglichkeit, um sich eine Auszeit nehmen zu können. Dabei findet sie zufällig eine Visitenkarte von Klaras Pension und entschließt sich spontan dazu, hinzufahren. Dort erlebt sie dann eine ganz besondere Zeit im verwunschenen Garten.

Erzählt werden zunächst beide Geschichten separat, bis zu dem Zeitpunkt, an dem Romy zu Klara in die Pension kommt. Bis dahin vergehen einige Seiten und Kapital. Dabei ist die Atmosphäre durchgängig eine ganz spezielle. Zum einen ist der ganze Roman sehr naturverbunden geschrieben und zum anderen kann er viele Affekte damit wecken, dass sich Klara liebevoll um ihre Gäste und den Garten sorgt. Beides hat dazu geführt, dass ich mich selber in Träumereien verlor.

Die Leichtigkeit des Schreibstils wirkte sich durch die vielen Naturbeschreibungen und Erklärungen beruhigend auf mich aus, doch ab und an war mir das zu viel und ich verlor die Handlung aus den Augen. Doch meiner Meinung nach will der Roman genau das bezwecken. Den Leser zum Nachdenken oder Träumen bringen und somit komplett vom Alltag und Buch ablenken. Die Handlungsstränge halten sich jedenfalls ein bisschen im Hintergrund und der Fokus liegt auf der Erholung und Charakterentwicklung von Romy. Große Aufregung oder Dramatik versucht die Geschichte zu umgehen, auch wenn die Handlung einige spannende und mitreißende Aspekte zu bieten hat.

Mein Fazit: Ein regelrecht sonderbares Buch, das perfekt für Naturliebhaber und Menschen ist, die eine sofortige Erholung brauchen.

Buch auf der Verlagsseite

Werbeanzeigen

Ein Kommentar zu „Rezension zu „Garten der Wünsche“ von Kristina Valentin

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

WordPress.com.

Nach oben ↑